Kleine Anfragen

© Weingut Pix

Kleine Anfrage zu Einsatz von Kaliumphosphonat für zertifizierte Biobetriebe

© Weingut Pix
Die Witterungsbedingungen im Frühsommer 2016 haben den Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) in einem bislang unbekannten Ausmaß zur Bedrohung für die Existenz der Ökowinzer werden lassen.
Noch bis vor wenigen Jahren hatten die Winzer mit Kaliumphosphonat ein probates Mittel zur Verfügung, um in Verbindung mit Kupferpräparaten die Rebpflanzen zu schützen. Der Wegfall dieses Präparats führt […]

© EPei/wikipedia.de

Kleine Anfrage Rinderkennzeichnung

© EPei/wikipedia.de
Der Biolandhof Maier (Uria e.V.) in Balingen kennzeichnet seine Riner nicht den vorgeschriebenen Ohrmarken sondern mit Mikrochips. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:
Die Anbringung der Ohrmarken ist für die wenige Tage alten Kälber belastend, da in beide Ohren mittels einer Zange Löche gestanzt werden und darin die Marken befestigt werden. Durch diese Ohrmarken […]

nwn

Nahwärmenetze

Kleine Anfrage 15/1357
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Um diesem Einhalt zu gebieten, müssen in hohem Maße Anstrengungen auch bei der Heizung von Gebäuden gemacht werden, da die herkömmlichen Heizmöglichkeiten einen großen Teil der C02 Belastung ausmachen.
Zahlreiche Gemeinden im Hochschwarzwald sind auf dem Weg, Nahwärmenetze zu errichten. Für diese ist es von […]

Blauzungenkrankheit: Welchen Ausgleich erhalten Landwirte für ihre Verluste?

Kleine Anfrage 14/3070: Impfungen Blauzungenkrankheit
Reinhold Pix fragte die Landesregierung:
Welche finanziellen Ausgleichs- und Entschädigungsmöglichkeiten sieht sie für Landwirte, die wegen der Impfpflicht gegen die Blauzungenkrankheit auf den nicht mehr möglichen Sommerauftrieb verzichten bzw. die wegen bereits erfolgtem Sommerauftrieb im Herbst auf eigene Kosten impfen müssen?
Wie beurteilt sie die Auswirkungen solcher Anordnungen auf die gewünschte Offenhaltung der […]