Forst

Mit dem Rollstuhl in den Baumwipfel

In Kooperation mit der Outdoorschule-Süd e.V.  und der Lebenshilfe Südschwarzwald entstand im Felsele in Titisee-Neustadt eine Baumplattform im 8 m Höhe. Diese wird deutschlandweit die erste Baumplattform sein, die auch vom Rollstuhlfahrern erklommen werden kann. Für dieses Projekt übernahm Reinhold Pix die Schirmherrschaft.
„Mit meiner Schirmherrschaft möchte ich das Projekt „Baumplattform – Natur pur mit Perspektivenwechsel“ […]

Der Arbeitskreis V der Grünen Landtagsfraktion im Gespräch mit der Holzwirtschaft

Die Holzwirtschaft im Nordschwarzwald ist ein wichtiger Wirtschaftszweig, gleichzeitig prallen angesichts des geplanten Nationalparks die Ansichten aufeinander. Wie also sollen Landespolitik und Wirtschaft zusammenkommen? Indem man sich zusammen an einen Tisch setzt und die Sache ausdiskutiert. Deshalb waren die Vertreter des Arbeitskreises ländlicher Raum und Verbraucherschutz des Landtags in die Zehntscheuer nach Dornstetten gekommen. Allen […]

Dem Forst gehen die Stellen aus

Der Kampf gegen das Waldsterben gehört zu den Gründungsimpulsen der Grünen. Dass ausgerechnet in ihrer Regierungszeit in Baden-Württemberg die Verwaltung der staatliche Forste weiter ausgedünnt werden soll, stößt in der Partei auf Widerstand.
Badische Zeitung vom 4. Juni 2012
Rhein-Neckar-Zeitung

Villingen-Schwenningen fordert die Gleichbehandlung der Forstbehörden

Zu einem Sondierungsgespräch trafen sich Oberbürgermeister Rupert Kubon und Forstamtsleiter Tobias Kühn mit Mitgliedern der grün-roten Landtagsfraktionen, die um diesen runden Tisch gebeten hatten. Bei den Gesprächen mit den Landtagsabgeordneten Reinhold Pix, Martin Hahn (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Al­fred Winkler und Thomas Reusch-Frey (SPD) ging es um die von der Stadt VS angestrebte Gleichbehandlung als […]