©Bergmolch /pixelio.de

Reinhold Pix begrüßt die Einrichtung eines Runden Tisches zum Wolf

©Bergmolch /pixelio.de

Reinhold Pix begrüßt den Kongress des Agrarministers zum Thema Wolf  und den Vorschlag des Umweltministers einen Runden Tisch einzurichten

Zu lsw 0621 Untersteller will Runden Tisch zum Umgang mit dem Wolf und dem gestrigen Kongress von Agrarminister Hauk zum Thema Wolf teilt Reinhold Pix, Sprecher für Wald und Wild der Landtagsgrünen, mit:

Reinhold Pix, Sprecher für Wald und Wild der Landtagsgrünen, äußert sich lobend über den von Landwirtschaftsminister Hauk veranstalteten Kongress zum Thema Wolf. „Austausch und Information sind wichtig. Die Veranstaltung war ein weiterer wichtiger Baustein für die Entwicklung eines praktikablen Wolfsmanagements in Baden-Württemberg.“

Für Pix hat der Kongress dringenden Handlungsbedarf bestätigt. Insbesondere gehe es um wirksamen Herdenschutz. Für ein Herdenschutzprojekt, mit dem Maßnahmen zum Schutz von Wölfen erprobt und erforscht werden, seien deshalb auf Anregung der Grünen Fraktion 300.000 Euro für den Doppelhaushalt 2018/19 eingestellt worden, betont Pix. Nachbessern muss man laut Pix auch beim Thema Haftung: „Die Weidetierhaltenden brauchen verbindliche Regelungen und die Sicherheit, dass sie beim Ausbruch der Herden durch den Wolf nicht im Regen stehen.“

Reinhold Pix betont: „Besonders wichtig fand ich den Appell der Schweizer Experten, die sich seit vielen Jahren mit der Wiederkehr des Wolfs beschäftigen. Grundlage für ein koordiniertes und effektives Wolfsmanagement ist ein gemeinsames Wertesystem der Akteure zum Umgang mit dem Wolf. Sonst sind ernsthafte, emotionale Konflikte vorprogrammiert.“

Vor diesem Hintergrund begrüßt Reinhold Pix ausdrücklich den von Umweltminister Franz Untersteller angekündigten „Runden Tisch“ unter anderem mit Agrarminister Hauk zum Umgang mit dem Wolf. „Wir werden lernen müssen, mit dem Wolf zu leben. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, das Miteinander so zu gestalten, dass die berechtigten Interessen aller Seiten berücksichtigt werden.“

 

Verwandte Artikel