Absperrung

© Falk Jaquart/pixelio.de

Abgeordnetenbrief: Personelle Ausstattung der Polizei in Freiburg

© Falk Jaquart/pixelio.de

© Falk Jaquart/pixelio.de

Freiburg hält nun schon seit vielen Jahren einen traurigen Spitzenplatz in der Kriminalitätsstatistik im Land. Die jährliche Präsentation dieser Statistik sorgt bei den Bürgerinnen und Bürger regelmäßig für ein Gefühl der Unsicherheit und der Hilflosigkeit, da mit einer Änderung der Situation nicht zu rechnen ist.

Die Gewaltverbrechen der letzten Monate brachten Freiburg in die Schlagzeilen und haben gerade unter der weiblichen Bevölkerung zu einer erheblichen Verunsicherung geführt. Dies verstärkt die Sicherheitsdebatte weiter, zumal die seit Jahren angespannte personelle Situation der Polizei allgemein bekannt ist. Aus der Presse war zudem zu entnehmen, dass die Polizeidirektion Freiburg die Sicherheitslage selbst für kritisch hält und beklagt, die Arbeitsbelastung der Polizisten läge deutlich über dem Landesschnitt. Hier haben Sie auch als Arbeitgeber die Pflicht, die Gesundheit und damit die Einsatzfähigkeit Ihrer Beamten zu schützen.

Dies bedeutet aber, dass eine deutliche Aufstockung der Polizeikräfte notwendig ist. Grüne und CDU anerkennen im Koalitionsvertrag die Notwendigkeit der personellen Stärkung der Polizei und wollen bis zum Ende der Legislaturperiode 1.500, davon bereits im kommenden Haushalt 381 neue Stellen schaffen.

23012017 AB Personelle Ausstattung Polizei FR

20032017 Antwort Personelle Ausstattung Polizei

Verwandte Artikel