Dieter Schütz/pixelio.de

Dieter Schütz/pixelio.de

1 Millionen Euro für Integrationsmanager in Freiburg

Dieter Schütz/pixelio.de

Dieter Schütz/pixelio.de

Im April diesen Jahres hat die Landesregierung den „Pakt für Integration“ mit einem gesamt Volumen von 320 Millionen Euro für die kommenden zwei Jahre beschlossen. „Mit diesem Geld soll den Neuankömmlingen in Deutschland die Integration in die Gesellschaft und das Arbeitsleben erleichtert werden“, so Reinhold Pix. 

Landesweit werden u.a. 1.000 Integrationsmanager in Städten und Gemeinden finanziert. Weiteres Geld fließt in die Schulen, den Übergang zum Beruf, Spracherwerb und bürgerschaftliches Engagement in der Kommune.

Mehr Informationen:

Badische Zeitung vom 23.08.2017

Verwandte Artikel